Ausgerechnet Essen! Die Stadt mitten im Ruhrgebiet, die über Jahrzehnte von Kohle und Stahl geprägt wurde und in den Köpfen vieler immer noch als grau und hässlich herumspukt, wurde von der EU-Umweltkommission mit dem Titel „Grüne Hauptstadt Europas 2017“ ausgezeichnet. Was macht Essen zu einer lebenswerten, grünen Stadt? Und was hat sie über die Jahrzehnte dafür getan? Die Dokumentation geht dieser Geschichte nach.

Die Doku ist bis zum 10. März 2018 auch in der WDR-Mediathek zu sehen.

Autorin: Ulrike Brincker. Eine Produktion im Auftrag des WDR.