2019

Baldeneysee ahoi!

Ein Film von Cordula Echterhoff

Als eines der beliebtesten Ausflugsziele in NRW ist der Baldeneysee seit Generationen ein Naherholungsparadies mitten im Ruhrgebiet. Ursprünglich gedacht als Trinkwasserversorger der Industrieregion sollte er gleichzeitig eine grüne Insel für die Menschen sein, mit Schwimmbad, "Weißer Flotte" und Ruderregatta. Dieses Angebot stieß schnell auf Gegenliebe, was unsere Protagonisten von Herzen bestätigen können.

 

Sendedatum war der 26.07.2019, 20.15 Uhr, „Heimatflimmern“ auf WDR

Hier in der WDR-Mediathek anschauen:

https://www1.wdr.de/fernsehen/heimatflimmern/sendungen/baldeneysee-ahoi-100.html

Metropolis

Europäisches Kulturmagazin auf ARTE

Metropolis berichtet über das künstlerische und intellektuelle Leben in Europa.

  • Jeden Sonntag um 16:10 Uhr auf ARTE.

Aktuell:
Unser aktueller Metropolenreport kommt aus Thessaloniki.

Kunst muss raus

Fünfteilige ARTE-Serie über Kunst im öffentlichen Raum

Was definiert eigentlich „Kunst im öffentlichen Raum“? Welche unterschiedlichen Facetten zeigt sie, welche Aufgaben erfüllt sie und wohin wird sie sich noch entwickeln? Wir feiern das Moment der Freiheit im reglementierten Raum in fünf Folgen.

 

Folge 1: "Kunst als Störfall" von Martina Müller

 

Folge 2: "Mut und Provokation" von Eric Brinkmann

 

Folge 3: "Zeit und Raum" von Claudia Kuhland

 

Folge 4: "Die Natur und das Nichts" von Cordula Echterhoff

 

Folge 5: Global und Real" von Jörg Jung

2017

Kunst stellt klar

Die Skulptur.Projekte Münster 2017

Alle zehn Jahre wird die kleine westfälische Stadt Münster zum Zentrum der internationalen Kunstszene. Doch was sollen Skulpturen heute noch in einer Stadt? Sind sie zeitgemäß? Kann man sie in die digitale Welt überführen? Wollen die Menschen der Stadt Münster diese Kunst oder stört es sie? Diesen Fragen geht der Film nach, nah an den Menschen und nah an den dreißig Künstlern aus aller Welt.
"Kunst stellt klar" wird am 20. August 2017 auf ARTE ausgestrahlt.

Geliebter Mist – Ackern für den Lebenstraum

Geliebter Mistjob auf neuen Sendeplätzen

"Mein Geliebter Mistjob" läuft auf zwei weiteren Sendeplätzen, und zwar:

WDR tag7

Folge 1 am 10. August 2017 um 22.10 Uhr „Ich werde jetzt Bäuerin! – Großer Traum, harter Alltag“.

Folge 2 am 17. August 2017 ebenfalls um 22.10 Uhr „Ackern für den Lebenstraum – Die neue Lust auf Landwirtschaft“

ARD "Gott und die Welt" - Geliebter Mist – Ackern für den Lebenstraum

läuft am 13. August 2017 um 17.30 Uhr

Das Wunder von Essen

Grüne Hauptstadt Europas

Ausgerechnet Essen wurde von der EU-Umweltkommission mit dem Titel "Grüne Hauptstadt Europas 2017" ausgezeichnet. Was macht Essen zu einer lebenswerten, grünen Stadt? Und was hat sie über die Jahrzehnte dafür getan? Die Dokumentation geht dieser Geschichte nach.

2016

„Geliebter Mistjob“

Die neue Lust auf Landwirtschaft

Sendung: 2 x 45 Min., WDR 17.11. und 24.11.2016
Ein Jahr begleitet wir die neuen Bauern auf sechs kleinen Biohöfen in Nordrhein-Westfalen, Brandenburg und Bayern in ihrer Aufbauphase. Unberechenbares Wetter, zermürbende Bürokratie und streikende Technik stellen sie vor große Herausforderungen. Halten sie durch? Und wird sich ihr Traum erfüllen, ein gutes und selbstbestimmtes Leben mit Tieren und in der Natur zu führen?
Autorinnen: Jessica Krauss & Insa Onken

2015

„Willkommen – was jetzt“?

Ein Stadtteil und seine Flüchtlinge
  • Was passiert, wenn Menschen aus 21 Nationen auf Deutsche mit Vorgarten treffen? Wie verkraftet der kleine Kölner Stadtteil in kurzer Zeit mehr als 300 Flüchtlinge? Eine Reportage in zwei Folgen, die fragt, wohin die Zukunft geht: die von Köln-Brück, die der Flüchtlinge und auch die von Deutschland.
  • Autorinnen: Heidrun Seeger & Cordula Echterhoff
2014
2013

Die Essensretter

Food Savers

Autor: Valentin Thurn
Kamera: Frank Kranstedt
Schnitt: Birgit Köster
Ton: Marcel Lepel
Produktion: Astrid Vandekerkhove
Redaktion: Angelika Wagner, Andrea Ernst, Dirk Neuhoff
44/ 52 Minuten (Deutsche Fassung/ Internationale Fassung)
Eine Koproduktion mit Thurn Film
WDR/ NDR 2013
Weltvertrieb durch Global Screen/ München
Erstausstrahlung 13.05.2013, 22.45 Uhr auf ARD